5 km gegen den Brustkrebs

18. September 2015

Frankfurt. Team des Brustzentrums St. Marienkrankenhauses beim Race for the Cure®

Auch in diesem Jahr nahm wieder ein Team des Brustzentrums des St. Marienkrankennhauses am KOMEN Race for the Cure® teil. Über fünf Kilometer ging die Strecke des 6. Benefiz-Laufes durch Frankfurt, mit dem Früherkennung und Heilung von Brustkrebs unterstützt werden sollen.

„Als zertifiziertes Mitglied im Kooperativen Brustzentrum liegt uns dieses Thema natürlich ganz besonders am Herzen“, erläutert Prof. Dr. Michael Eichbaum. „Daher haben wir auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Team an diesem Benefiz-Lauf teilgenommen.“

Mit der frühzeitigen Erkennung des Brustkrebses sind immer noch die besten Heilungschancen gegeben. Im Kooperativen Brustzentrum wird neben moderner Medizin in Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung eine einfühlsame Beratung geboten. Gemeinsam mit den Patientinnen wird ein Therapiekonzept entwickelt. Der Therapieplan wird individuell auf die Bedürfnisse der Patientinnen erstellt und schließt viel Raum für Gespräche ein.

Zum Bild: Ein Team des Kooperativen Brustzentrums St. Marienkrankenhaus Frankfurt nahm auch an diesjährigen KOMEN Race for the Cure® teil

 

 



TelefonE-MailXingYouTube