Die Ökonomisierung des Sozialen - Fluch oder Segen?

02. März 2015

Fachbeitrag von Arnold Schweden, Leiter der Eingliederungshilfe ViaNobis in "neue caritas"

Die Anzahl der privaten Anbieter für soziale Dienstleistungen nimmt zu. Das Verhältnis der freien Wohlfahrtspflege zum Staat steht auf dem Prüfstand. Der Druck im System wächst stetig an. Der Hilfeansatz "ambulant vor stationär" gerät ins Stocken.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag! (PDF)



TelefonE-MailXingYouTube