Gemeinsam gegen den Krebs. Gemeinsam für das Leben.

20. April 2017

Wesseling. Das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) KölnBonn, Standort Bonn, und das Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling arbeiten in Zukunft noch enger zusammen.

Das Centrum für Integrierte Onkologie (CIO) Bonn als interdisziplinäre Einheit des Universitätsklinikums Bonn und das Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling unterzeichneten am 14. Februar 2017 eine Kooperationsvereinbarung und wollen die gemeinsame Versorgung ihrer Patienten mit Krebs verbessern. 

„Krebs“ ist für Betroffene und Angehörige oftmals eine Diagnose, die schwer zu verarbeiten ist. In den Regionen Bonn, Rhein-Sieg und Köln wird nun eine starke Partnerschaft mit einem großen Netzwerk an Fachärzten unterschiedlichster Disziplinen geschaffen. Innerhalb dieser Kooperation soll der stetige Austausch die qualitativ hochwertige Versorgung in beiden Häusern weiter verbessern. 

„Die Qualität beider Häuser wird uns bereits durch die Deutsche Krebsgesellschaft durch die entsprechenden Zertifikate und Überprüfungen bescheinigt. Die Kooperation und der damit verbundene Austausch wird sich positiv auf die Behandlungsqualität der Patienten hier in der Region auswirken“, so Prof. Dr. Christoph Jacobi, Ärztlicher Direktor und Chefarzt des Zentrums für minimal-invasive Chirurgie, Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, sowie Leiter des Darmkrebszentrums des Dreifaltigkeitskrankenhauses in Wesseling. „Zudem ist eine ganzheitliche Betreuung der Patienten ist sehr wichtig. Onkologische Patienten sollen durch alle Phasen der Erkrankung nicht nur kompetent behandelt, sondern auch menschlich begleitet werden. Die Behandlung ist auch aufgrund neuester Diagnose- und Therapieverfahren sehr vielschichtig und erfordert eine enge Zusammenarbeit über alle Fach- und Einrichtungsgrenzen hinaus“, fügt Jacobi hinzu. 

Im Rahmen des Bonner CIOs sind 44 Abteilungen und Institute des Universitätsklinikums Bonn an der Versorgung von jährlich etwa 18.000 onkologischen Patienten beteiligt. Dank intensiver Erforschung von Krebserkrankungen kann die moderne Medizin heutzutage für die Betroffenen viel leisten. Eine umfassende und kompetente Versorgung von Krebspatienten auf Spitzenniveau wird dem CIO Bonn von der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe stetig durch entsprechende Prüfungen bestätigt. 



TelefonE-MailXing