„Inspirationen“

12. September 2014

Kunstausstellung im Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling

Wesseling. Die Kunstausstellung im Dreifaltigkeits-Krankenhaus Wesseling in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Wesseling e. V. zeigt vom 12.09. bis zum 12.10.2014 die Bilder der Künstlerin Margot Keila. Unter dem Titel „Inspirationen“ können Patienten und Besucher die Werke in den Fluren des Erdgeschosses und in der Cafeteria betrachten. Die Ausdrucksweise ihrer Werke liegt in der Abstraktion, der freien Malerei und in der unangefochtenen Liebe zur Farbe. Pittoresk und lebendig geben sie den Ideenreichtum der Malerin wieder. Das Experimentieren mit dem Farbmaterial, das Einbinden von Werkstoffen und die Anwendung verschiedener Techniken lassen Bildwelten entstehen, die so manches Rätsel und Geheimnis bergen. Sie fordern den Betrachter zur Interpretation auf, geben Raum zur Fantasie und ermöglichen die freie Assoziation.

Margot Keilas Impuls und Ansporn zur Malerei wurde von ihrem Vater, Kunstschmied und später selbst Maler, mitgegeben. Er wirkte in der Sommerakademie des Erpener Malers Jo Stolz, der als Dozent an der Erftstädter Volkshochschule lehrte. Für Margot Keila war er nicht nur Vater sondern auch Lehrer und Mentor. Für seine Inspiration ist sie ihm sehr dankbar und eng verbunden.

Im Laufe der Jahre entstanden Kunstwerke, auch gegenständlicher Art aus Ton und Glas. Seit ihrem Ausstieg aus dem aktiven Berufsleben im Jahre 2011 widmet sich Margot Keila ganz der Malerei. Kontinuierliche Weiterbildung in der Acryl-Malerei, im Studio113 in Brühl und im Kunstraum 85 (7UEAkademie) in Bonn, haben zu ihrer künstlerischen und erfolgreichen Entwicklung beigetragen.
Initiiert wird die Kunstausstellung von der Kaufmännischen Direktorin des Dreifaltigkeits-Krankenhauses Wesseling Alexandra Krause und dem Kunstverein Wesseling e. V. „Wir freuen uns passend zum Tag der offenen Tür, am 14.09.2014, unseren Patienten und Besuchern wieder eine Kunstausstellung präsentieren zu können. Die positiven Rückmeldungen in den letzten Jahren zeigen uns, dass die Bilder den Aufenthalt bei uns im wahrsten Sinne des Wortes immer wieder verschönern.“, so Alexandra Krause.

Pressefoto v.l.n.r.: Dagmar Ueding, Vorsitzende des Kunstvereins Wesseling e. V., Margot Keila Künstlerin und Sr. Clementine Ferdinand, Krankenhausoberin


Ansprechpartner:
Birgit Wiora
Tel: +49 211 917-1379
Fax:+49 211 917-1240
E-Mail


TelefonE-MailXingYouTube