Minister Laumann zu Besuch in Gangelt

22. September 2017

Gangelt. Hoher Besuch kehrte kürzlich in den Festsaal der Katharina Kasper ViaNobis GmbH in Gangelt ein:

Karl-Josef Laumann (CDU), nordrhein-westfälischer Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales, war der Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Wilfried Oellers gefolgt und in den Kreis Heinsberg gekommen. Mit der Betriebsleitung der ViaNobis tauschten sich Laumann und Oellers zunächst über Themen aus der Gesundheitsbranche aus, bevor der Minister vor rund 100 Gästen eine Rede zum Thema „Mehr Arbeit für Deutschland“ hielt.

Nach der Begrüßung durch Oellers und den ViaNobis-Geschäftsführer Martin Minten sprach Laumann über soziale Ungerechtigkeiten, denen er ein Ende setzen wolle. Dabei sehe er das Thema Landärzte und die Stärkung der ländlichen Gebiete als wesentlichen Faktor. „Das ist eine große Herausforderung, der ländliche Raum muss eine Zukunft haben“, so Laumann.

Als Dank für seinen Besuch überreichte Martin Minten einen Präsentkorb an den Minister, der eine Auswahl an Produkten aus dem Klosterladen der ViaNobis enthielt. Zur Freude des Gangelter Bürgermeisters Bernhard Tholen trug sich der Minister auch ins Goldene Buch der Gemeinde ein.


Ansprechpartner:
Karina Wasch
Tel: +49 2454 59-763
Fax:+49 2454 59-759
E-Mail


TelefonE-MailXingYouTube