Ortsgemeinde Mogendorf unterstützt Hospiz St. Thomas

16. August 2017

Dernbach. Bürger und Ortsgemeinderat stimmen für Spende an das Hospiz in Dernbach

Gemeinsam lässt sich viel erreichen – das zeigt die Spende der Ortgemeinde Mogendorf an das Hospiz St. Thomas in Dernbach eindrücklich. Neben dem Erlös aus einem Bücherbasar spenden die Mogendorfer auch die Einnahmen aus der letzten Weihnachtsveranstaltung „Vorweihnachtliches Treffen am Dorfplatz“ an das Hospiz – insgesamt unterstützt die Gemeinde das Hospiz auf diese Weise mit 1000 Euro. „Die Idee, die Einnahmen an das Hospiz zu spenden, kam aus der Bevölkerung. Der Ortgemeinderat hat sich mit dem Vorschlag sofort einverstanden erklärt“, freut sich Ortbürgermeisterin Nicole Hampel bei der Spendenübergabe. „Für manchen Schwerstkranken ist zum Lebensende die Unterstützung und Begleitung in einem stationären Hospiz einfach notwendig. Wenn öffentliche Fördermittel nicht zur Verfügung stehen, wie es in der Hospizarbeit der Fall ist, ist die Hilfe von Freunden und Förderern einfach erforderlich“, so Hampel weiter. Die Bereitschaft, sich mit dem Thema „Hospiz“ zu beschäftigen und in diesem Bereich ehrenamtlich Hilfe anzubieten, war ein weiterer Grund für die Mogendorfer, das Hospiz zu unterstützen. Die Spende soll nicht zuletzt eine Anerkennung der anspruchsvollen Aufgaben der Mitarbeiter des Hospizes darstellen.



TelefonE-MailXingYouTube