Prof. Dr. Markus Rittmeister bei Service Gesundheit

16. November 2017

Frankfurt. Meniskusschaden – Wann ist eine Operation am Knie sinnvoll und wann nicht?

Liebe Mitarbeiter,

am Donnerstag, 9. November, war Prof. Dr. med. Markus Rittmeister, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Elisabethen-Krankenhaus, von 18:45 bis 19:15 Uhr zu Gast bei der Sendung "Service Gesundheit" im HR-Fernsehen.

Das Thema lautet:

Meniskusschaden – Wann ist eine Operation am Knie sinnvoll und wann nicht?

Prof. Dr. Markus Rittmeister sprach als Experte im Studio sowohl über Meniskus-Verletzungen des Kniegelenks als auch über lästige und schmerzhafte Schleimbeutelentzündungen an der Schulter. Zuvor war das HR-Fernsehteam für Aufnahmen im St. Elisabethen-Krankenhaus in der Ginnheimer Straße 3 in Frankfurt Bockenheim.

 

Hier können Sie sich den Beitrag im HR-Fernsehen bei Service Gesundheit ansehen!

 

 



StandortTelefonE-MailXingYouTube