Freiwilliges Soziales Jahr

06. April 2017

Wohn- und Pflegezentrum Hehn | Hehn

Sozial engagieren und fürs Leben lernen

Du möchtest dich sozial engagieren oder suchst noch nach deinem Traumberuf in dem du dich für soziale Projekte oder direkt für Menschen einsetzen kannst, dann kann das Freiwillige Soziale Jahr dein Einstieg sein. 

Das FSJ ist die ideale Vorbereitung für deine späteren beruflichen Pläne. Finde heraus, welche Aufgaben und Abläufe dich erwarten, welche Menschen dir täglich begegnen und wie sich das für dich anfühlt! Dazu bieten wir mehrere…


Praxisplätze im Wohn- und Pflegezentrum Hehn in Mönchengladbach an.

Unser Leistungsspektrum: 

Das Wohn- und Pflegezentrum Hehn hält für seine Bewohner je nach Grad der Pflegebedürftigkeit unterschiedliche Betreuungs- und Wohnformen bereit. Dazu gehört die vollstationäre Pflege im Alten- und Pflegeheim, die Kurzzeit- und Verhinderungspflege, die Tagespflege sowie das Betreute Wohnen in der Wohnanlage „Zum alten Kloster“.

Deine Aufgaben:

Du unterstützt bei der Grundpflege unserer Bewohner, beim An- und Auskleiden, beim Einnehmen der Mahlzeiten, bei der Freizeitgestaltung und beim Gebrauch von Hilfsmitteln zur Sturzprophylaxe oder Ähnlichem. Auch Hauswirtschaftliche Aufgaben wie Reinigung und Desinfektion von Bewohnerzimmern oder Gebrauchsgegenständen und die Wäscheversorgung fallen in deinen Verantwortungsbereich.

Berufe, die du kennen lernst:

In diesem Bereich kannst du unsere Mitarbeiter/innen bei der Pflege, Betreuung und Begleitung unserer Bewohner/innen unterstützen und lernst die Aufgaben von examinierten Altenpfleger/innen, und Gesundheits- und Krankenpfleger/innen kennen.

Vergütung des Bundesfreiwilligendienstes: 

Du erhältst während des FSJ ein Taschengeld von 381,- € / Monat.

Informationen zur Bewerbung:

Beginn für das 12-monatige FSJ ist der 01.09 und Beginn für das 6-monatige FSJ ist der 01.02 des Jahres. Das FSJ ist nur in Vollzeit zu absolvieren. 

Das Bewerbungsverfahren um eine FSJ Stelle wird vom Bistum Aachen abgewickelt. Alle wissenswerten Informationen rund um die Bewerbung und darüber hinaus findest Du unter www.fsd-aachen.de. Nach Zuteilung des Platzes durch die Trägerorganisationen benötigen wir als Einsatzstelle deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Schulzeugnis) mit Angabe über den gewünschten Einsatzort, bevorzugt als E-Mail im PDF Format.

Noch Fragen: 

Selbstverständlich stehen wir dir für Fragen rund um das Thema BFD oder bei deiner Berufsorientierung gerne zur Verfügung. Unsere Ansprechpartner für Personalgewinnung bieten telefonische aber auch persönliche Beratungen hierfür an. 

Adresse

Katharina Kasper ViaNobis GmbH | Katharina-Kasper-Str. 6 | 52538 Gangelt
Abteilung Personalgewinnung: Frau Kroner-Kasnitz | Frau Mols | Herr Beemelmanns
Telefon: 02454 / 59 – 771 / 683 / 802 | bewerben@remove-this.vianobis.de 



TelefonE-MailXingYouTube