Aktionstag Saubere Hände am St. Martinus-Krankenhaus

05. Mai 2019

Düsseldorf. Tolle Aktion unserer Hygienefachkraft Sabine Schmitz zum Aktionstag Saubere Hände!

Für alle Patientinnen und Patienten unseres Hauses hatte Sabine Schmitz bunte Tischkarten vorbereitet und auf den Frühstückstabletts der Patientinnen und Patienten platziert.

„Wir tun „Aller Hand“ für die Händehygiene und damit auch für die Sicherheit unserer Patienten“, sagt die erfahrene Fachgesundheits- und Krankenpflegerin für Krankenhaushygiene am St. Martinus-Krankenhaus. Und genauso steht es auch auf den Karten geschrieben.

„Aller Hand“ – das ist das Motto des diesjährigen Aktionstages der Aktion Saubere Hände. Vor zehn Jahren rief die WHO diesen Tag ins Leben, um das Thema Händehygiene regelmäßig in den Fokus zu rücken. Jedes Jahr am 5. Mai ist es soweit; das Datum symbolisiert dabei die fünf Finger jeder Hand.

„Maßnahmen zur Händehygiene gehören zu den wichtigsten Handlungsweisen, um sich vor Infektionen zu schützen“, fügt der Hygienebeauftragte Arzt am St. Martinus-Krankenhaus, Dr. med. Hans-Georg Steuber, hinzu. „Mit der Aktion soll jedes Jahr erneut die Aufmerksamkeit des medizinischen Personals auf die Händehygiene gelenkt werden und auf die Bedeutung von Hygiene aufmerksam gemacht werden. Eben: „Saubere Pflege – es liegt in Ihren Händen!“

Einen weiteren Aktionstag zum Thema Händehygiene bereitet Sabine Schmitz gerade vor: Am Donnerstag, 23. Mai, haben alle Interessierten die Möglichkeit zu testen, ob sie bei der Händedesinfektion alles richtig machen. Geprüft wird, ob die Hände richtig desinfiziert sind, ob die Haut ggf. zu trocken ist – und zu welchem Zeitpunkt man seine Hände am besten pflegt.

Bildunterschrift:

Die bunten Tischkarten für die Patiententabletts erinnern daran, wie wichtig uns das Thema Hygiene ist.

 

 



StandortTelefonE-MailXingYouTube