Dernbacher Gesundheits- und Krankenpflegeschüler veranstalten Kuchenbasar für Hospiz St. Thomas

07. März 2019

Dernbach. Vor Weihnachten organisierte der Unterkurs der Dernbacher Gesundheits- und Krankenpflegeschule ein Kaffee- und Kuchenbuffet für das benachbarte Hospiz St. Thomas. Insgesamt kam hierbei eine beachtliche Spendensumme von 700 Euro zusammen.

Kaffee und Kuchen für den guten Zweck: Vor Weihnachten organisierte der Unterkurs der Dernbacher Gesundheits- und Krankenpflegeschule ein Kaffee- und Kuchenbuffet für das benachbarte Hospiz St. Thomas. Insgesamt kam hierbei eine beachtliche Spendensumme von 700 Euro zusammen.

„Wir haben erfahren, dass das Hospiz auf Spenden angewiesen ist, da der Betrieb eines Hospizes nicht zu 100 Prozent von den Gesetzgebern finanziert wird“, erzählt eine Schülerin. Auch Hospizleiterin Eva-Maria Hebgen zeigt sich bei der Spendenübergabe im Klassenraum froh und dankbar: „Es ist wunderbar, dass sich auch so junge Menschen für das Hospiz engagieren und es so großzügig unterstützen“, so Hebgen. 

Bildunterschrift: Schüler des Unterkurses der Dernbacher Gesundheits- und Krankenpflegeschule mit Eva-Maria Hebgen bei der Spendenübergabe. 

Bildquelle: Dernbacher Gruppe Katharina Kasper 



StandortTelefonE-MailXingYouTube