Frischer Wind in der Pflege:

28. November 2019

Tim Plaggenborg ist neuer Pflegedirektor am St. Martinus-Krankenhaus

Düsseldorf. Die Betriebsleitung des St. Martinus-Krankenhauses begrüßt Tim Plaggenborg, der in seiner neuen Position künftig die Geschicke der Pflege im Haus leiten wird.

Tim Plaggenborg folgt auf Maike Rost, die bis September 2019 als Pflegedirektorin tätig war. Gemeinsam mit seinen neuen Stellvertreter Matthias Dworaczek ist Plaggenborg nun Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Pflege im Bilker Krankenhaus.

Der gebürtige Düsseldorfer startete seinen Werdegang 2003 mit einer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger am St. Martinus-Krankenhaus. In diesem Beruf arbeitete er zehn Jahre, fünf davon als stellvertretende Leitung auf der geriatrischen Station. 2016 wechselte er als Assistent in die Pflegedirektion und war dort unter anderem erster Ansprechpartner für das Thema Pflegedokumentation. 2017 übernahm Plaggenborg die Leitung der Häuslichen Pflege, wo er ein umfangreiches Betreuungsangebot mit pflegerischen und behandlungspflegerischen Leistungen managte.

Neben seiner praktischen Berufserfahrung behielt der heute 33-Jährige stets seine theoretische Weiterbildung im Auge. Nach Weiterbildungen zur Stationsleitung, Pflegedienstleitung und zum Qualitätsbeauftragten schloss er 2018 sein Studium im Studiengang Pflegemanagement und Organisationswissen erfolgreich als Bachelor of Arts ab.

„Ich freue mich sehr auf meine neue Herausforderung als Pflegedirektor“, so Plaggenborg, der viel Erfahrung im Aufbau und in der Führung von Pflegeteams mitbringt. „Zu meinen Aufgaben gehört es, den Pflege- und Funktionsdienst maßgeblich mitzugestalten und eine zeitgemäße und professionelle Krankenpflege zu ermöglichen. Das ist eine verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgabe, der ich mich gerne stelle.“

Wie Plaggenborg verfügt auch der Stellvertretende Pflegedirektor Matthias Dworaczek über eine Menge Erfahrung im pflegerischen Bereich. Nach seiner Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger arbeitete der 53-Jährige mehr als 17 Jahre lang in unterschiedlichen Positionen und Abteilungen des St. Martinus-Krankenhaus, unter anderem in der Chirurgie, Gynäkologie und Intensivmedizin, bevor er 2005 als Praxisanleiter die Verantwortung für die praktische Ausbildung der Schülerinnen und Schüler im Hause übernahm. In seiner neuen Position als Stellvertretender Pflegedirektor wird sich Dworaczek, der auch der Kinaesthetics Trainer des Hauses ist, schwerpunktmäßig um die Nachwuchsgewinnung in der Pflege kümmern.

Plaggenborg und Dworaczek verstehen sich als das Leitungsteam der Pflege und werden gemeinsam an der Verbesserung der Pflegequalität, einem Mitarbeiterfortbildungsprogramm und der Umsetzung des neuen Pflegeberufegesetzes arbeiten.

Der Kaufmännische Direktor des Hauses Stefan Erfurth gratuliert zur Bestellung des neuen Teams:“ Mit Herrn Plaggenborg und Herrn Dworaczek haben wir zwei praxiserfahrene und kompetente Persönlichkeiten aus den eigenen Reihen gewonnen, die sehr gut mit den internen Strukturen vertraut sind und darüber hinaus über eine gehörige Portion Kreativität verfügen, um auch neue und vielleicht ungewöhnliche Lösungen zu entwickeln. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Mehr Informationen zum Thema Pflege am St. Martinus-Krankenhaus finden Sie hier: https://www.martinus-duesseldorf.de/pflege-begleitung/pflegedienst/

Bildunterschrift: Der Kaufmännische Direktor Stefan Erfurth mit seinem neuen Team der Pflegedirektion: Pflegedirektor Tim Plaggenborg (r.) und Stellvertretender Pflegedirektor Matthias Dworaczek

 

 

 



StandortTelefonE-MailXingYouTube