Zertifizierte Ärztefortbildung im St. Elisabethen-Krankenhaus zum Thema Pleuraerguss

11. November 2018

Frankfurt. In der Reihe der Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte findet am Mittwoch, 21. November 2018, von 18 bis 20 Uhr eine von der Landesärztekammer Hessen zertifizierte Fortbildung zum Thema "Pleuraerguss - Interventionelles und Chirurgisches Management" statt.

Ein Pleuraerguss kann unterschiedliche Ursachen haben, deren Aspekte es zu berücksichtigen gilt. Wann ist der Chirurg notwendig? Wann nicht?

In den Mittelpunkt des Symposiums stellt Prof. Dr. med. Emre Yekebas, Chefarzt der medizinischen Fachbatilung Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am St. Elisabethen-Krankenhaus Frankfurt und wissenschaftlicher Leiter dieser Veranstaltung, das chirurgische Management beim Pleuraerguss. 

Allgemeinmediziner/praktische Ärzte, Pneumologen und Onkologen sind recht herzlich zu dieser zertifizierten Fortbildungsveranstaltung am Mittwoch, 21. November, von 18 bis 20 Uhr ins St. Elisabethen-Krankenhaus eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung unter 069/7939-2207 oder m.reithebuch@remove-this.katharina-kasper.de

Mehr Informationen finden Sie hier.



StandortTelefonE-MailXingYouTube