Sozialpädagogen oder Erzieher (m/w/d) - Schwerpunkt Essstörungen oder komorbide Erkrankungen

05. Februar 2020

Standort: Heinsberg-Oberbruch | Beschäftigungsumfang: Vollzeit

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sozialarbeiter oder Erzieher (m/w/d) für unsere therapeutische Wohngruppe für Jugendliche in Heinsberg-Oberbruch in Vollzeit.

In unserer Wohngruppe Momo stehen sieben intensivpädagogisch-therapeutische Plätze für Jugendliche ab zwölf Jahren zur Verfügung und richtet sich im Schwerpunkt an Jugendliche, die eine Essstörung oder komorbide Erkrankungen (Angst, Zwang, Depression) aufweisen.  

Ihre Kernaufgaben

  • Pädagogische Alltagsgestaltung im Bezugsbetreuungssystem mit Fallfederführung
  • Individuelle Förderung im Gruppenkontext
  • Durchführung Pädagogisch/ therapeutischer Angebote im Gruppensetting
  • Wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Herkunftssystemen und anderen Institutionen (Jugendämter, Schulen, Ärzte, Therapeuten, Kinder- und Jugendpsychiatrie, etc.)
  • Kooperation mit unserem einrichtungsinternen Fachdienst für Diagnostik und Therapie
  • Freizeitgestaltung sowie Mitwirkung bei der Organisation von Ferienfreizeiten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik / Soziale Arbeit oder Ausbildung zum Erzieher (m/w/d) mit Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe
  • Persönliche Affinität zu den Themen Essstörung, Depression, Zwang, Angst
  • Traumasensibles Fallverständnis mit der Perspektive des „guten Grundes“ von Verhaltensauf-fälligkeiten
  • Wertschätzender Umgang mit den Jugendlichen und den Herkunftssystemen sowie ein angemessenes Nähe-Distanz-Verhältnis
  • Fähigkeiten im kreativen, musikalischen bzw. im erlebnispädagogischen Bereich sind wünschenswert
  • Bereitschaft, im Schichtdienstsystem inklusive Wochenenddiensten und Nachtbereitschaften Verantwortung zu tragen 
  • Führerschein ist zwingend erforderlich

Wir bieten

  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristigen Perspektiven in unserer Jugendhilfeeinrichtung
  • Eine qualifizierte Einarbeitung sowie kollegiale Fallberatungen
  • Supervisionen und individuelle Fort-und Weiterbildungen
  • Jede Menge Zuschüsse rund um die Kinderbetreuung, Gesundheitsangebote, Sport und Fitness sowie alternativ-medizinische Behandlungen
  • Tarifkonforme Eingruppierung und Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes inklusive einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Einen Arbeitgeberzuschuss für Ihre zusätzliche Alters- und Berufsunfähigkeitsvorsorge

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit Angabe der Referenznummer: JH-Momo-2020 an:

Katharina Kasper ViaNobis GmbH | Katharina-Kasper-Straße 6 | 52538 Gangelt
Personalgewinnung | Silke Kroner-Kasnitz | Tel.: 02454 59 771
bewerben@remove-this.vianobis.de



StandortTelefonE-MailXingYouTube