Sozialpädagogen als Fachbereichsleitung (w/m/d) in Vollzeit für unsere Eingliederungshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung im Kreis Heinsberg

09. Mai 2019

ViaNobis – Die Eingliederungshilfe | Kreis Heinsberg

Arbeitsbeginn

zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ihre Aufgaben

  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung
  • strategische Unterstützung der Einrichtungsleitung bei der Umsetzung der Dezentralisierungsprozesse
  • fachliche, personelle und wirtschaftliche Steuerung des verantwortlichen Fachbereiches
  • Umsetzung und Weiterentwicklung unserer bestehenden Konzepte
  • Entwicklung, Steuerung und Begleitung von Hilfeprozessen
  • Sicherstellung der Umsetzung des Qualitätsmanagements
  • Kooperation mit Hilfe- und Kostenträgern
  • Vertretung der Einrichtung in Fachgremien und Verbänden

Ihr Profil

Für die genannten Aufgaben bringen Sie ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialpädagogik / Sozialarbeit / Psychologie oder eine vergleichbare Qualifikation mit. Sie verfügen über versierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, können auf eine mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung zurückblicken und haben idealerweise bereits erste Leitungserfahrung gesammelt. Sie arbeiten ressourcenorientiert und verstehen es Mitarbeiter wertschätzend anzuleiten, zu fördern und zu motivieren.

Mit Ihrer ausgeprägten Gesprächskompetenz besitzen Sie die Fähigkeit mit unterschiedlichen Beteiligten und Zielstellungen ergebnisorientiert und gleichzeitig empathisch zu kommunizieren, mit dem erforderlichen menschlichen Gespür zu steuern und Standpunkte bzw. Entscheidungen auch gegen Widerstände durchzusetzen. Sie können verschiedene Sachverhalte, Daten und Kennzahlen logisch und strukturiert erfassen und interpretieren und überzeugen durch ihr unternehmerisches Denken und Handeln.

Wir bieten Ihnen

  • verantwortungsvolle Aufgaben mit hohem Handlungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten bei einem erfahrenen, vielseitigen und zukunftssicheren Träger
  • eine qualifizierte Einarbeitung und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • tarifkonforme Eingruppierung und Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des deutschen Caritasverbandes inklusive einer betrieblicher Altersvorsorge
  • einen Arbeitgeberzuschuss für Ihre zusätzliche Alters- oder Berufsunfähigkeitsvorsorge

Sie suchen neue Herausforderungen und möchten Ihren Beitrag bei der Weiterentwicklung unserer Einrichtung leisten? Für erste Informationen steht Ihnen unsere Einrichtungsleitung Frau Gerigk (Tel.: 02454 / 59-734) gerne zur Verfügung!

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Referenznummer EGH- FBL-2019 an:

Katharina Kasper ViaNobis GmbH
Abteilung Personalgewinnung | Judith Kricke | Telefon: 02454 / 59-736
Katharina-Kasper-Str. 6 | 52538 Gangelt
bewerben@remove-this.vianobis.de | www.vianobis.de



StandortTelefonE-MailXingYouTube